Zunehmen » Tabletten zum Zunehmen: Das steckt dahinter
Zunehmen

Tabletten zum Zunehmen: Das steckt dahinter

Welcher Untergewichtige träumt nicht davon? Einfach jeden Tag ein paar Tabletten zum Zunehmen schlucken, und schon nach kurzer Zeit klettert der Zeiger der Waage nach oben und man erreicht endlich das lang ersehnte Idealgewicht, sieht voller und kräftiger aus. Existieren solche Produkte zum Zunehmen wirklich und wenn ja, funktionieren sie? Wir geben dir eine Übersicht über die Tabletten zum schnellen Zunehmen und zeigen Dir, was funktioniert und was nicht und informieren Dich darüber, welche Optionen legal oder illegal sind.

Zunehm-Tabletten aus dem Internet

Tabletten zum zunehmen

Auf diversen Webseiten werden Tabletten zum Zunehmen angeboten, die man bequem online nach Hause bestellen kann.

Das ist allerdings auch das einzig Positive, was man über die angeblichen Wunderpillen sagen kann: Eine Wirksamkeit ist definitiv nicht gegeben! Das Einzige, was zunimmt, ist der Kontostand des Verkäufers.

Das Problem liegt schon in der Größe der Tabletten begründet – eine kleine Tablette kann einfach nicht die Menge von Kalorien enthalten, die nötig ist, um bei einer untergewichtigen Person einen Kalorienüberschuss zu erzeugen.

Der Mensch kann Kalorien nur aus

  • Kohlenhydraten
  • Fetten
  • oder Proteinen

beziehen. Alle diese Stoffe gehen aber mit einem gewissen Mindestraumvolumen einher, wenn man eine ausreichende Menge Kalorien aufnehmen möchte; sie lassen sich also nicht auf die Größe einer Tablette komprimieren.

So viel Energie enthalten die Hauptnährstoffe Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß, sowie das Genussmittel Alkohol:

Energielieferant Gewonnene Energie in kcal Gewonnene Energie in kJ
1 g Eiweiß 4,1 kcal 17,1 kJ
1 g Kohlenhydrate 4,1 kcal 17,1 kJ
1 g Fett 9,3 kcal 38,9 kJ
1 g Alkohol 7,1 kcal 29,3 kJ
Noch aus einem weiteren Grund müssen wir davon abraten, online Tabletten zum Zunehmen zu bestellen: Sie funktionieren nicht nur nicht, sondern können auch gesundheitsschädlich sein! Meist werden diese Mittel in Fernost produziert, in dubiosen Laboren ohne Berücksichtigung irgendwelcher Gesundheitsstandards. In der Vergangenheit haben solche gefährlichen Mittel bereits zu schweren Komplikationen und sogar Todesfällen geführt. Zu Recht sind diese Tabletten in Deutschland meist illegal.

Nahrungsergänzungsmittel zum Zunehmen: Eiweiss- und Fett-Tabletten aus der Apotheke

Im Gegensatz zu den meist illegalen Pillen aus dem Internet gibt es in der Apotheke und auch in vielen Drogerien Eiweiss-Tabletten und Fett-Tabletten zu kaufen, die vollkommen legal und auch nicht gesundheitsschädlich sind. Diese Tabletten sind jedoch nicht dazu gedacht, dich schnell zunehmen zu lassen, sondern fungieren lediglich als Nahrungsergänzungsmittel. So sind Eiweiss-Tabletten z.B. sinnvoll, während Fischöl-Tabletten eine gute Quelle für Omega 3 Fettsäuren darstellen (Link: Warum sie wichtig sind. Es geht also darum, Mangelerscheinungen auszugleichen und nicht darum, zuzunehmen – mit der geringen Kaloriendichte dieser Tabletten wäre das auch gar nicht möglich!

Fresubin Trinknahrung

Ebenfalls in der Apotheke erhältlich ist die sogenannte Fresubin Trinknahrung. Fresubin wurde für Patienten entwickelt, die als Folge einer Erkrankung mit Untergewicht zu kämpfen haben; die Trinknahrung kann hier Abhilfe verschaffen, da sie einen hochkalorischen Mix aus verschiedenen Kohlenhydraten und Proteinen bereitstellt.

Allerdings findet man eine ganz ähnliche Zusammensetzung auch bei sogenannten Weight Gainer Shakes aus dem Bereich Bodybuilding, die jedoch meist günstiger zu haben sind (siehe Amazon) als die teure medizinische Trinknahrung aus der Apotheke. Noch billiger wird es, wenn man sich seinen Weight Gainer einfach selber macht.

Tabletten zum Zunehmen aus Naturprodukten

Es gibt zwei weitere Typen von Tabletten, denen eine Wirksamkeit beim Thema schnell zunehmen nachgesagt wird:

Beiden gemeinsam ist, dass sie aus Naturprodukten gewonnen werden.

Bierhefe ist ein altes Hausmittel, dem in neuerer Zeit vor allen Dingen Bedeutung als Anti-Aging Nahrungsergänzungsmittel nachgesagt wird. Die aus Bierhefe gewonnenen Hefetabletten enthalten viele verschiedene Aminosäuren und Vitamine; die Einnahme von Bierhefe kann damit bedenkenlos als gesund beurteilt werden. Ob Bierhefe allerdings tatsächlich auch beim Zunehmen hilft, ist umstritten: Eindeutige Studien liegen nicht vor, es wird aber immer wieder in Einzelfällen davon berichtet. Da die Tabletten in der Regel nicht sehr teuer sind, lohnt sich der Versuch allemal.

bierhefe tabletten

Maca-Tabletten sind ein weiteres Naturprodukt, benannt nach der peruanischen Nahrungs- und Heilpflanze. Die Bewohner der Anden essen die birnenförmigen Knollen seit über 2000 Jahren. Ihr wird eine die Sexualfunktion anregende Wirkung nachgesagt, wobei erste Tierversuche und Studien das zu belegen scheinen.

Daneben gilt Maca seit einiger Zeit auch als Geheimtipp zum Zunehmen, besonders in der Bodybuilding Szene; angeblich fördert Maca nämlich auch den Muskelaufbau. Wie im Falle der Bierhefe sind bei der Anwendung von Maca keine gravierenden Nebenwirkungen bekannt, einen Versuch kann man deshalb bedenkenlos wagen. Allerdings ist der Preis von Maca aufgrund einer erhöhten Nachfrage in den letzten Jahren stark gestiegen (Beispielprodukt bei Amazon).

Creatin-Tabletten für Muskelaufbau

Sehr beliebt zum Zunehmen sind auch Creatin-Tabletten: In Form mehrwöchiger Creatin-Kuren setzen Bodybuilder die Kapseln dazu ein, um schnell mehr Muskelmasse aufzubauen. Creatin, das auch auf  natürliche Weise in Fleisch vorkommt, erhöht nachgewiesenermaßen die Belastbarkeit der Muskeln, was zu einem höheren Trainingsvolumen beitragen kann. Die Folge: Ein längeres, intensiveres Workout wird möglich und der Muskel wächst in kürzerer Zeit schnell, was auch mit einer allgemeinen Gewichtszunahme verbunden ist.

Im Gegensatz zu vielen anderen Tabletten zum Zunehmen ist die Wirkung von Creatin (in Verbindung mit Muskelaufbautraining) tatsächlich wissenschaftlich bestätigt worden. So hat z.B. die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit die Wirksamkeit von Creatin offiziell anerkannt.

Creatin online kaufen

Für Menschen, die an Untergewicht leiden, hat Kreatin noch eine weitere angenehme Nebenwirkung: Es führt bei regelmäßiger Einnahme zu einer erhöhten Wassereinlagerung im Körper, sodass z.B. Gliedmaßen wie Arme und Beine optisch voller wirken. Creatin ist also ohne Frage eine der besten Tabletten zum Zunehmen.

Weitere Tabletten zum Zunehmen

Pillen zum Zunehmen

Es gibt noch eine Reihe von weiteren Tabletten, die erwiesenermaßen zu einer Gewichtszunahme führen können, in der Regel als Folge von hormonellen Veränderungen.
In der nachfolgenden Tabelle findest du die bekanntesten Tabletten, die für eine Gewichtszunahme verantwortlich sein können, sowie ihre Wirkung kurz beschrieben.

Tablette Wirkung
Anti-Baby Pille Viele Frauen berichten nach Einnahme der Pille schon nach kurzer Zeit davon, dass ihr Körpergewicht gestiegen ist; auch medizinische Studien haben diesen Zusammenhang eindeutig belegt. Eventuell kann es sinnvoll sein, den Wunsch nach einer wirksamen Verhütungsmethode mit der angestrebten Gewichtszunahme zu kombinieren; in jedem Fall sollte aber zuerst ein Arzt konsultiert werden, um sicher zu stellen, dass die Einnahme der Pille gesundheitlich unbedenklich ist. Für manche Frauen stellt dies ein verhältnismäßig einfacher Weg da, schnell ein paar Kilos zuzunehmen.
Cortison Besonders in hohen Dosierungen erzeugt Cortison Wassereinlagerungen im Gesicht und am Nacken, und lässt daher den Kopfbereich voller erscheinen. Als gezieltes Mittel zum Zunehmen eignet es sich allerdings nicht: Cortison verursacht z.B. sehr schwere Nebenwirkungen und wird deshalb auch nur bei kritischen Erkrankungen, wie z.B. Krebs eingesetzt.
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Tabletten zum Zunehmen: Das steckt dahinter 4.47/5 aus 19 Stimmen